Startseite
Referenzen
Team
Chronik
Diverses

Schiestlhaus am Hochschwab

Schiestlhaus am Hochschwab
Schiestlhaus am Hochschwab
Schiestlhaus am Hochschwab
Schiestlhaus am Hochschwab
Schiestlhaus am Hochschwab
Schiestlhaus am Hochschwab

Bauen in gebirgigen Extremlagen ist eine Gratwanderung zwischen Logistik und Wirtschaftlichkeit.

Das neue Schiestlhaus ist oberirdisch fast ausschließlich aus Holz konstruiert. Doch beim Keller gab es kein Entkommen, er musste betoniert werden. Kübel für Kübel wurde der gemischte Beton per Hubschrauber nach oben geflogen. Auch sonst wurde der Luftweg zum Transport von Material und Personen oft genutzt - insgesamt flog man an die 1500-mal.

"Die größte Schwierigkeit ist das Wetter".

Immer wieder verhinderten entweder Sicht- oder Windverhältnisse bereits geplante Flüge. Auf die Materiallieferungen musste dann eben gewartet werden, die Handwerker stiegen in der Zwischenzeit zu Fuß zu ihrer Arbeitsstätte hinauf. Immerhin ein zweistündiger Marsch.

Kontakt | Links | Impressum | E-Mail
Copyright by Schalungsbau Hager 2007 - Alle Rechte vorbehalten
A-3293 Lunz am See, Amonstrasse 9 | Tel.: +43 (0) 7486 8080 | Fax: DW 10 | Mobil: +43 (0) 664 3267600 | E-Mail: hager@schalungsbau.at